Headquarter Glatz Bregenz A

Der Neubau verlangt als Reaktion auf die pragma-

tische Umgebungsbedingungen nach einer facettenreichen Landschaftsgestaltung. Bäume binden Neu- und Altbau zusammen und verdichten sich zur repräsentativen Baumtreppe. Grafische Muster bespielen die Parkplatzflächen, Schnitt-

hecken definieren die Seiten, ein farbenfroher Pflanzkörper fasst das Gebäude auf der verkehrs-

umspülten Nordseite. Eine Kaskade an bepflanzten Höfen und Terrassen lässt eine bemerkenswerte Arbeitskultur erahnen.