Sutterlüty Rankweil A

In Durchquerung einer Raumfolge aus Parkplatz, Vorbereich  und Schwelle gelangt der Besucher in die lichtdurchflutete Markthalle. Heckenblocks und lockere Baumreihen strukturieren den Parkplatz und lassen Blickachsen auf die spektakuläre Landschaft frei. Schmale Pflanzenbänder grenzen den Cafébereich halbdurchlässig zur Vorzone hin ab,  deren Raumgrenzen durch dicht gesetzte Veloständer und den ersten Baum der Reihe definiert werden.